Reisemagazin & Urlaubsratgeber – DEMED.de
Informationen und Tipps zu Pauschalreisen und Urlaubsreisen

Reisen werden mit den unterschiedlichsten Zielen unternommen. Manche Touristen suchen die pure Erholung am Strand oder lassen sich in einem Wellnesshotel verwöhnen. Andere wiederum wollen während ihres Urlaubs möglichst viel entdecken oder verschiedene Sportarten ausprobieren. Von Backpacking bis Urlaub im Luxushotel ist heute fast alles denkbar. Verschiedene Veranstalter haben sich auf die unterschiedlichen Reisearten spezialisiert und stehen ihren Kunden hilfreich bei der Organisation und Buchung ihrer Reise zur Seite.

Fremde Kulturen locken Reisende in die Ferne

Egal für welche Art des Reisens man sich entscheidet – in den meisten Fällen geht es darum, ein fremdes Land und seine Kultur zu entdecken. Ganz deutlich verschiebt sich der Trend weg vom einwöchigen Pauschalurlaub, eingepfercht in einem All-Inklusive-Hotel. Ziel ist es vielmehr, sich auf Reisen unter die Einheimischen des Gastlandes zu mischen um deren Kultur und Sprache hautnah zu erleben. Hintergrund dieser neuen Art des Reisens ist zum großen Teil die stattfindende Globalisierung. Die Welt wächst immer weiter zusammen, wodurch das Interesse an fremden Kulturen wächst. Auch im Berufsleben sind interkulturelle Erfahrungen und Sprachkenntnisse sind in den letzten Jahren unabdingbar geworden.

Sprachreise

Fremdsprachen auf einer Sprachreise lernen

Sprachen dort lernen, wo sie gesprochen werden

Aus diesen Gründen erfreuen sich Sprachreisen in den letzten Jahren wachsender Beliebtheit. Denn wo sonst kann man eine Fremdsprache einfacher und zielgerichteter lernen als dort, wo sie auch wirklich gesprochen wird? Ein Sprachurlaub bietet Urlaubern die Gelegenheit, ihre freie Zeit sinnvoll zu nutzen. Denn neben dem täglichen Unterricht kommen auch Freizeit und Erholung nicht zu kurz. Die Sprachschulen bieten in der Regel ein breit gefächertes Freizeitprogramm, welches auch die Kultur des Gastlandes vermitteln soll. So stehen neben Ausflügen zum Beispiel auch Koch- oder Tanzkurse auf dem Programm.

Auch für junge Leute bieten viele Anbieter bereits passende Programme. Denn wer bereits in jungen Jahren interkulturelle Erfahrungen sammelt und sich gute Fremdsprachenkenntnisse aneignet, kann nicht nur seine Noten in der Schule sondern auch deine späteren Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern. Neben Schülersprachreisen bietet ein Schüleraustausch eine gute Gelegenheit, ein fremdes Land zu entdecken. Ein solcher Austausch kann entweder gemeinsam mit der Schulklasse stattfinden, oder in Form eines High School Aufenthaltes. Letzterer führt den Schüler an eine High School im Land seiner Wahl, wo er den Unterricht besucht und in einer Gastfamilie lebt. Hier steht zwar nicht das Reisen im Vordergrund des Auslandsaufenthaltes, doch wird es sicherlich nicht zu kurz kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

eins + 5 =