Reisemagazin & Urlaubsratgeber – Demed.de
Informationen und Tipps zu Pauschalreisen und Urlaubsreisen

Die griechische Insel Kreta verspricht einen Urlaub für alle Sinne. Kilometerlange Strände, duftende Pinienwälder, historische Sehenswürdigkeiten und vieles mehr erwartet Sie bei einer Pauschalreise. Auch Wassersportler, Wanderer und Mountainbiker kommen bei verschiedenen Freizeitaktivitäten auf ihre Kosten. Wir zeigen Ihnen, welche Highlights Sie auf Kreta nicht verpassen sollten.

Kreta – Wilde Schönheit mit uralter Kultur

Kreta blickt – wie die meisten anderen Inseln Griechenlands auch – auf eine Jahrtausende alte Kultur zurück. Hier liegt die Wiege der Minoischen Kultur, welche die erste Hochkultur in Europa darstellte. Bis heute zeugen zahlreiche historische Bauwerke von der bewegten Vergangenheit der Insel, doch auch die Landschaft begeistert Reisende mit zahlreichen Schönheiten. Wilde Felsbuchten, zerklüftete Gebirgslandschaften und schneeweiße Sandstrände stellen nur einige der unzähligen Facetten von Kretas Natur dar.

Agios Nikolaos im Osten Kretas in der Mirabello Bucht gelegen

Agios Nikolaos im Osten Kretas in der Mirabello Bucht gelegen
Bild: sharkpoldy / pixelio.de

Das Eiland ist das größte der insgesamt 6.000 Inseln Griechenlands und befindet sich im südöstlichen Teil Europas. Kreta gilt nicht umsonst seit Jahrzehnten als eines der beliebtesten Reiseziele für Pauschalurlauber aus Deutschland und vielen anderen Ländern. Egal, ob allein, mit dem Partner oder der Familie – für jeden Geschmack findet sich eine passende Unterkunft.
Unterteilt wird Kreta heute in vier Teile: Heraklion, Chania, Rethymnon und Lasithi. Sie alle zeichnen sich durch einen ganz individuellen Charme und eine unglaublichen landschaftlichen und kulturellen Vielfalt aus. Diese entdecken Sie am besten selbst bei einer Pauschalreise auf die Insel Kreta. Entdecken Sie Strände wie das zauberhafte Elafonisi im Südwesten der Insel, majestätische Gebirgszüge wie die Weißen Berge oder auch den Berg Psilotiris.

Die rund 600.000 Menschen, die auf der Insel leben, gehören größtenteils dem griechisch-orthodoxen Glauben an. Sie alle legen auch heute noch großen Wert auf Tradition und Kultur. Besonders die Landwirtschaft spielt seit jeher eine wichtige Rolle auf der Insel. Auch heute noch produzieren viele Menschen ihre Lebensmittel selbst und verkaufen sie häufig auch an Reisende. Nehmen Sie sich daher unbedingt Zeit, mit einem Mietwagen oder in einer Reisegruppe die Insel zu erkunden. Vielerorts können Sie selbstgemachten Honig, Gewürze, Olivenöl und andere leckere Spezialitäten kaufen.

Die Highlights bei einem Kreta Pauschalurlaub: Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten

Kreta ist eine Insel mit unzähligen Sehenswürdigkeiten. Während einer Pauschalreise sollten Sie natürlich so viele wie möglich besichtigen – doch um wirklich alles kennenzulernen, würde man viel mehr Zeit als nur zwei Wochen benötigen. Dennoch genügen bereits wenige Tage, um in die faszinierende Kultur und in eine Welt voller Mythen einzutauchen.

Begeben Sie sich während Ihrer Pauschalreise auf Entdeckungsreise und erkunden Sie das lebendige Städtchen Agios Nikolaos mit seiner historischen Altstadt, die bis heute von der minoischen Kultur geprägt ist. Auch die Ausgrabungen in Mirtos und Palekastro sind einen Besuch wert, wenn Sie sich für Archäologie interessieren. Noch mehr Geschichte bietet nur das Archäologische Museum in Heraklion, der Hauptstadt der Insel.

Ein absolutes Muss ist ein Ausflug zum Palast von Knossos. Bis heute sind die Ruinen des einst majestätischen Palastes über Jahrtausende gut erhalten geblieben. Nehmen Sie sich hierfür mindestens einen halben Tag Zeit und lernen Sie auch weitere bedeutende historische Orte kennen: Sehenswert sind auch die Paläste von Kato Zakros oder Malia.

Quirlige Städte, Strände und viel Kultur: Erleben Sie das ursprüngliche Kreta hautnah

In erster Linie ist Kreta für seine herrliche Natur und seine kilometerlangen Strände bekannt, die abwechslungsreicher sein könnten. Mal grobkörnig, mal feinsandig – für jeden Geschmack findet sich eine passende Bucht. Vor allem das Meer vor der Insel lädt mit seiner farbenfrohen Unterwasserwelt und leuchtenden Korallenriffen zum Tauchen und Schnorcheln ein.

Lernen Sie das Herz der Insel kennen. Die Hauptstadt Heraklion ist eine wunderschöne historische Metropole, die das wirtschaftliche Zentrum Kretas darstellt. Sie ist mit ihrer verwinkelten Altstadt immer einen Besuch wert. Auch die zweitgrößte Stadt Chania ist einen Abstecher wert. Ihr venezianischer Hafen mit hervorragenden Fischrestaurants lädt zu einem romantischen Spaziergang ein.

Auf Kreta findet jeder Pauschalreisende das Richtige für sich. Von Club-Resorts über Boutique-Hotels bis hin zu familiären Pensionen gibt es eine breite Vielfalt an Unterkünften. Viele der Hotels liegen unmittelbar an lebendigen Sandstränden, andere in wunderbar ruhiger Lage in den mediterranen Bergen. Ganz egal, wie Sie sich auch entscheiden – die Insel im griechischen Meer wird für unvergessliche Erinnerungen sorgen.