Reisemagazin & Urlaubsratgeber – Demed.de
Informationen und Tipps zu Pauschalreisen und Urlaubsreisen

Wer mit seiner Familie einen besonders Stress freien, entspannten und glücklichen Urlaub verbringen möchte, ist immer gut beraten, eine Ferienwohnung zu nehmen. Kinder können sich hier besser ausbreiten, stören kaum und es gibt keine Beschwerden, wenn sie einmal etwas lauter sind. Zu einer Ferienwohnung gehört meist auch ein eigener Balkon oder eine Terrasse. Oft können die Kinder auch draußen auf dem Hof spielen. Meist gibt es hier sogar noch andere Kinder, mit denen sie gern Kontakte knüpfen.

Mehr Freiheit und Flexibilität in den Ferien

Ferienwohnung Urlaub

Ferienwohnung Urlaub

Meist ist es vorteilhaft, nicht zu einer bestimmten Zeit, das Frühstück einnehmen zu müssen. In der Ferienwohnung gibt es meist eine schöne Küche, in der auch die Kinder helfen können, das Essen zuzubereiten. Und wenn man im Wald Pilze findet, dann können diese hier gebraten und zum Mittag oder zum Abendessen verzehrt werden. Wer gern angelt, kann hier auch den selbst gefangenen Fisch zubereiten. Während man zu Hause meist nicht die Zeit hat, mit seinen Kindern zusammen zu kochen, kann man hier bewusst eine Zeit einplanen, in der man es mit ihnen gemeinsam tun kann. Die Vermieter der Ferienwohnung haben oft auch für ihre Gäste Fahrräder, die man sich hier ausleihen kann. Und wenn dieses oder jenes fehlt, dann bekommt man es mit Sicherheit von seinen freundlichen Ferieneltern.

Besonders schöne Ferienwohnungen gibt es an der See oder in den Bergen

An der Ostsee gibt es besonders schöne Urlaubsquartiere mit Blick zum Meer oder nahe am Wasser. In mit Stroh gedeckten alten Häusern macht ein Urlaub meist besonders viel Spaß. In den Bergen, besonders in Österreich findet man oft Ferienwohnungen direkt auf dem Bauernhof. Das ist für Kinder meist ein besonderes Erlebnis. Hier kann man mit den Tieren spielen oder sich im Bauerngarten umsehen und bekommt nicht selten Obst geschenkt. Außerdem kann man die Vermieter auch in jeder Hinsicht fragen und erfährt oft durch sie auch vieles aus der Geschichte der Region.