Reisemagazin & Urlaubsratgeber – Demed.de
Informationen und Tipps zu Pauschalreisen und Urlaubsreisen

Ein Urlaub mit Kindern, besonders mit Kleinkindern oder Babys, erfordert oft viel Geduld. Dazu kommt, dass nicht alle Orte und Unterkünfte für den Nachwuchs geeignet sind. Es gibt einige Dinge, die bei einem Urlaub mit Kindern vermieden werden sollten, beispielsweise extreme Klimabedingungen und lange Flugzeiten. Mit Kindern unter fünf Jahren sollten Tropenreisen gänzlich unterlassen werden. Der Erholungseffekt ist für die gesamte Familie besser, je länger der Urlaub andauert. Das gleiche gilt übrigens für einen Urlaub mit Hund.

Besonders für Kinder sind Kurzreisen oft sehr anstrengend und strapaziös. Außerdem sollten genaue Informationen über hygienische und medizinische Standards des jeweiligen Urlaubsziels eingeholt werden. Mit einer guten Planung und dem sorgfältigen Auswählen des Reiseziels sollte einem erholsamen Urlaub jedoch nichts mehr im Wege stehen.

Im Folgenden zeige ich Ihnen nun verschiedene Orte, die für einen Familienurlaub perfekt geeignet sind.

Mallorca beliebt bei Familien mit Kindern

Das beliebteste Urlaubsziel der Deutschen wird gerne mit Kindern bereist. Besonders geeignet für Familien ist Cala Millor, da durch die flach abfallenden Sandstrände und dem seichten Wellengang optimaler Badespaß gegeben ist. Außerdem finden sich viele Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten in dem vom Tourismus geprägtem Ort. Für Tierliebhaber sollte auf jeden Fall ein Besuch im Safaripark eingeplant werden. Auch Palma de Mallorca, das Zentrum der Insel, hat einiges für einen unvergesslichen Familienurlaub zu bieten, beispielsweise die zahlreichen Strände oder das Palma Aquarium.

Kroatien – die günstige Alternative für Urlaub mit Kindern

In Kroatien wird dem Urlauber die perfekte Mischung von Erholung und Abenteuer geboten. Durch die besonders sauberen Strände können die Kinder hier unbekümmert am Strand spielen, während sich die Eltern beim Sonnenbaden entspannen. Wandermöglichkeiten finden sich hier ebenfalls, ein beliebtes Ziel ist der Krka Nationalpark mit seinen unzähligen Wasserfällen. Sehenswürdigkeiten lassen sich in Zadar, der größten Stadt Norddalmatiens, auch mit Kindern gut erkunden, da durch viele Spielplätze für Abwechslung gesorgt wird.

Fuschlseeregion in Österreich

Rund um den Fuschlsee in Österreich gibt es zahlreiche Aktivitäten, die sich besonders gut für Kinder eignen. An heißen Sommertagen ist ein Besuch im Fuschlseebad zu empfehlen, in dem mit einer 25 Meter langen Rutsche und mit dem direkten Zugang zum See sowohl für Spaß, als auch für Erholung gesorgt wird. Für die Abenteuerlustigen ist der Waldkletterweg Faistenau perfekt, der durch die geringe Höhe von jeder Altersgruppe bezwungen werden kann. Auch ein Ausflug nach Salzburg sollte nicht fehlen. Mit dem Bus lässt sich die Stadt in nur 25 Minuten erreichen. Hier ist besonders das Haus der Natur einen genaueren Blick wert. Österreich als Zielland für Urlaub mit Kindern hat den großen Vorteil, dass das Land auch für die meisten Deutschen gut mit dem Auto erreichbar ist.

Frankreich – nicht günstig aber gut

Frankreich eignet sich ideal zum Entspannen für die ganze Familie, aber auch um einen spannenden Erlebnisurlaub zu verleben. Kinderfreundliche Hotelanlagen und gut ausgestattete Campingplätze finden sich hier wie Sand am Meer.

In Korsika sollte dem Schildkrötenpark „U Cupulatta“ in Vero nahe der Hauptstadt Ajaccio unbedingt ein Besuch abgestattet werden. Die Bretagne bietet neben den breiten Stränden verschiedenste Ausflüge, unter anderem zu den Grotten von Morgat. Einen Ausflug wert ist auch das „Cité de la Mer“ in der Normandie, wo über 4000 Fische bestaunt werden können.

Gardasee in Italien

Durch die vielen verschiedenen Möglichkeiten ist der Gardasee immer wieder ein sehr beliebtes Urlaubsziel. Die Kinder können sich in den zahlreichen Wasserparks austoben, und für die Eltern könnte ein Besuch des Naturkundemuseums oder eine Wanderung interessant sein.

Auch für trübes Regenwetter gibt es geeignete Ausflüge, wie zum Beispiel die nahe gelegene Stadt Verona. Dort lässt sich von der Kletterhalle „King Rock Verona“ bis zum Auto- und Technikmuseum „Museo Nicolis“ für jeden etwas finden. Wer dann doch einfach nur entspannen möchte, wird im „Gardacqua“ auf seine Kosten kommen. Das moderne Hallen- und Freibad bietet einen ausgedehnten Wellness- und Fitnessbereich.

Griechenland

Hier bietet sich die Möglichkeit Sandburgen zu bauen gleichermaßen, wie die Geschichte der alten Griechen zu erkunden. Ein Familienurlaub auf Rhodos ist besonders beliebt, da die Insel viele verschiedene Aktivitäten bereitstellt. Das Meer ist angenehm warm und kann im August sogar bis zu 27 Grad erreichen. Dank der kühlen Brise sind die heißen Temperaturen in den Sommermonaten gut erträglich und eignen sich auch für Kinder.

Auch Kreta, die größte Insel Griechenlands, eignet sich perfekt für einen entspannten Urlaub mit Kindern, da zahlreiche Hotels auf Familien zugeschnitten sind. Darüber hinaus finden sich dort unzählige Wander- und Radfahrmöglichkeiten.

Wichtig: Auf einigen griechischen Urlaubsinseln gibt es aktuell sehr viele Flüchtlinge, die nicht jedermans Sache sind im Urlaub. Um nicht mit dem Leid der Menschen im Urlaub konfrontiert zu werden, informieren Sie sich in unserem Ratgeber “Auf welchen Urlaubsinseln gibt es keine Flüchtlinge” über die aktuelle Lage in den Urlaubsregionen.

Türkei

Die Türkei verspricht traumhaftes Wetter und idyllische Buchten. Unterhaltungsangebote für Kinder gibt es in beinahe jedem Hotel sowie eine persönliche Betreuung durch Animateure. Optimal für Kulturbegeisterte eignet sich der Urlaub in Istanbul, wo bunte Basare darauf warten, erkundet zu werden. Die vielen Aquaparks mit Rutschen, Wellenbädern und Wasserfällen sind ein Paradies für Kinder, in dem sich auch die Eltern entspannen können.

Ein anderes geeignetes Urlaubsziel für die Familie ist die türkische Riviera. Das türkisfarbene Meer in Kombination mit der atemberaubenden Landschaft, beispielsweise dem Taurus-Gebirge, bietet einen traumhaften Anblick. In der Türkei nimmt die Familie eine wichtige Rolle ein, deshalb sind die Einheimischen auch überaus kinderfreundlich.

Wichtig: Durch die politischen Unruhen in der Türkei, sollten Sie vor Reisebuchung genau die Regionen prüfen, wo es aktuell in der Türkei Unruhen gibt und diese möglichst meiden.

Niederlande: Für Kinder und Erwachsene eine Reise wert

Wer nicht allzu weit weg reist, aber trotzdem einen Strandurlaub erleben möchte, für den sind die Niederlande das perfekte Urlaubsziel. Holland ist ein sehr aufgeschlossenes, modernes Land, das sich auch durch einen hohen Lebensstandard auszeichnet. Die geringe Entfernung zwischen Meer und Städten ermöglicht eine Verknüpfung von Badespaß mit Sightseeing.

In Amsterdam eignet sich eine gemütliche Radtour durch die Stadt, oder auch diverse Museumsbesuche. Viele Museen bieten außerdem Audioführungen speziell für Kinder. Wenn Interesse an verschiedenen Wassersportarten wie Tauchen oder Surfen besteht, sollte die Halbinsel Nord-Holland als Urlaubsziel ausgewählt werden.

Natürlich gibt es noch viele weitere Regionen, die sich für einen Urlaub mit Kindern eignen, die im Artikel aufgezählten sind jedoch die mit Abstand beliebtesten Ziele. Nun sollte einem erholsamen Familienurlaub nichts mehr im Wege stehen! Über weitere Urlaubshighlights berichtet auch das gleichnamige Portal unter www.urlaubshighlights.de, hier finden Sie weitere Informationen zum Thema Ferien mit der ganzen Familie.

Schreibe einen Kommentar